Jun 2019
15

Kreuzfahrt 38 Silvester auf AIDA nova vor Madeira

Kreuzfahrt 38 im Dezember 2018 – “Silvester vor Madeira” auf AIDA nova – Kanarische Inseln und Madeira

Schiff: AIDA nova mit Kapitän Boris Becker – Teilnehmer: 4 – Kabine: 10082

1.Tag, Mittwoch 26.12.2018: Anreise Santa Cruz de Tenerife, Teneriffa: „Mit einem entspannten Flug ab Berlin Tegel erreichen wir am ersten Weihnachtsfeiertag die Insel Teneriffa. Herrlicher Sonnenschein und warme Temperaturen begleiten den Bus Transfer zum Hafen. Wir sind angenehm überrascht, denn AIDA nova liegt am neuen Cruise Terminal und der Checkin geht fix. Gegen 16 Uhr sind wir auf dem neuesten Schiff der Kussmundflotte unterwegs zu unserer Kabine. Man spürt sofort die neuen Größendimensionen, staunt über die extravagante Dekoration im Innebereich und hat den Eindruck: noch abwechslungsreicher als prima und perla. Zufrieden mit unserer Verandakabine auf Deck 10 (wieder „zu Hause“ angekommen) geht’s erst mal ins Restaurant Bella Donna zum Abendessen. Mit einer großen Panoramafront versehen, hat man hier einen guten Blick auf das Hafenbecken. Die Schokoladenweihnachtsmänner stehen Spalier am Büffet auf Deck 6, was lecker und absolut ausreichend ist. Im Anschluss suchen wir uns draußen an der Lanai Bar auf Deck 7 eine ruhige Nische und können das Auslaufmanöver der Saga Pearl 2 (ehem. MS ARKONA) beobachten. Mein erstes Kreuzfahrtschiff, auf dem ich viele Jahre als Restaurantsteward gearbeitet habe, ist auf seiner letzten Tour und soll dann stillgelegt werden – ein sehr emotionaler Moment für mich, die MS „Beule“ hier zu sehen. Gegen 21 Uhr startet die einzige Pflichtveranstaltung an Bord: die Seenotrettungsübung – für uns entspannt auf Deck 8 im Fitnessstudio. Danach noch ein bisschen das neue Schiff erkunden, es ist erst die zweite Reise mit Gästen für AIDA nova, und wir ziehen uns zurück auf unsere Kabine und verfolgen von dort das Ablegemanöver.“

 

2.Tag, Donnerstag 27.12.2018: Puerto del Rosario, Fuerteventura: „Mit einem fantastischen Sonnenaufgang empfängt uns die Insel Fuerteventura. Unser Ausflug startet erst gegen 13 Uhr, so dass genügend Zeit für einen Rundgang auf den Außendecks bleibt. Einfach mega: trotz kompletter Ausbuchung findet sich immer irgendwo ein freier Platz zum Relaxen und auch mit unseren zwei Kids ist alles entspannt. Unser Landgang führt uns mit dem Bus nach Caleta de Fuste wo wir am Strand spazieren und ein paar touristische Shopping- und Gastronomieangebote nutzen können. Sehr relaxed sind wir gegen 17 Uhr zurück an Bord und freuen uns schon auf unser Dinner im French Kiss auf Deck 7. Unsere Bestellung war die beste Wahl: lecker und qualitativ hochwertig sind wir insgesamt sehr zufrieden mit unserem Abendessen und dem ersten Urlaubstag!“

3.Tag, Freitag 28.12.2018: Arrecife, Lanzarote: „Bei unserem morgendlichen Spaziergang über die Decks nach dem Frühstück, entdecken wir AIDA stella im Hafen. Und die Zenith von Pullmantur legt auch gerade an. Gegen 13 Uhr erwartet uns die Sternstunde dieser Reise: ein Mittagessen in der Churrascaria. Unsere Tochter Mina ist im Kidsclub unterwegs, so dass wir zu Dritt dieses kulinarische Highlight relativ entspannt genießen können. Danach gehts per Shuttlebus nach Arrecife, wo wir ja immer wieder gern an der Strandpromenade entlang spazieren und bei herrlichem Wetter in einer gemütlichen Bodega den Nachmittag genießen. Gegen 17:30 Uhr sind wir wieder zurück an Bord und beobachten nach dem Abendessen das Auslaufen der Schiffe. Dank KidsClub und Babyphone testen wir das neue Restaurant Best Burger @sea und werden auch hier nicht enttäuscht.“

 

4.Tag, Samstag 29.12.2018: Las Palmas, Gran Canaria: „Guten Morgen Las Palmas – auch diesen Hafen kennen wir bestens und machen uns natürlich auf eigene Faust auf den Weg durch die Stadt zur Strandpromenade. Auf der Promenade entdecken wir ein Karussell mit Spielplatz, sehr zur Freude unserer Mädels. Hier waren wir vor drei Jahren das letzte Mal, als Mina ihre erste Kreuzfahrt mit uns unternahm. Im Beach Club gibt’s am späten Abend noch eine Lasershow, auch sehr gut gelungen das neue Ambiente mit dem Innenpool.“

 

5.Tag, Sonntag 30.12.2018: Erster Seetag auf dem Weg nach Madeira: „Ein Seetag wie er im Buche steht: ideal zum Erkunden des nagelneuen Schiffes mit bestem Sonnenwetter. Der Außenbereich vom Brauhaus, Fitnessgeräte zum Benutzen an der frischen Luft und viele neue Details außen und innen bringen uns zum Staunen. Als Clubmitglied der Stufe Gold gibt’s an der French Kiss Bar eine offene Bar, wo wir gern auf ein paar Gläschen Champagner vorbeischauen. Auch sehr gut gelungen. Unser Lieblingsrestaurant am Abend ist mittlerweile das Yachtclub auf Deck 7 mit Übergang zur Lanai Bar.“

Poolbereich am Abend

6.Tag, Montag 31.12.2018: Funchal, Madeira: „Schon kurz nach 5 Uhr machen wir im Hafen von Funchal auf der Insel Madeira fest und es erwartet uns ein bedeckter Tag mit etwas Nieselregen. Viele Schiffe liegen vor der Insel schon auf Reede und bereiten sich auf den Jahreswechsel vor. Wir gehen erst mal an Land und auch die Kids sind fasziniert von der wunderschönen Weihnachtsdekoration überall in der Stadt. Hier waren wir ja auch schon oft auf Entdeckungstour, so dass wir es heute bei einem ausgiebigen Spaziergang belassen und am frühen Nachmittag wieder zurück an Bord gehen. Im Four Elements auf Deck 16 sind am Abend die Clubbies unterwegs und wir bereiten uns nun auch auf das große Feuerwerk zum Jahreswechsel vor. Der Sekt wurde zwar auf unsere Kabine geliefert, das Highlight der Reise können wir jedoch nicht vom Balkon aus beobachten, deshalb suchen wir uns einen schönen Platz oben auf dem Außendeck vom Beach Club. AIDA nova hat den Hafen verlassen und liegt mit der Steuerbordseite Richtung Insel, so haben wir gute Sicht auf das Silvesterspektakel um Mitternacht. Wir sind begeistert, die ganze Insel feuert synchron ein gigantisches Feuerwerk ab und erstrahlt in pyronalem Glanz. Was für gelungener Silvesterabend!“

Im Hafen von Funchal

7.Tag, Dienstag 01.01.2019: zweiter Seetag auf dem Weg nach Santa Cruz de Tenerife: „Willkommen im neuen Jahr! Nach diesem fulminantem Start ins Jahr 2019 erholen wir uns am zweiten Seetag von der langen Silvesternacht und spazieren wieder durchs und auf dem Schiff. Immer wieder werden neue Details und Möglichkeiten entdeckt. Die Rettungsboote z.B. fassen 440 Personen, der Dönerstand auf Deck 7 wird getestet, die Racer Wasserrutsche wird ausprobiert, die Eisbar auf Deck 8 ist auch sehr zu empfehlen, usw. Wir sind begeistert von AIDA nova!“

Feuerwerk Madeira Island

8.Tag, Mittwoch 02.01.2019: Abreise Santa Cruz de Tenerife, Teneriffa: „Auf dem Pooldeck genießen wir die warme Sonne und warten auf die bevorstehende Abreise. Letzte Fotos und Videos sollen die schönen Momente dieser Reise einfangen, bevor unser Bus zum Flughafen startet. Wir sagen Dankeschön und aufAIDAsehen!“

Delicious Digg Facebook Technorati Twitter Yahoo

Über special reisen

"Meine Heimat ist das Meer, meine Sehnsucht sind die Sterne..." Seit 2008 zieht es mich hinaus auf hohe See und mit mehr als 40 Kreuzfahrten bin ich noch immer dabei, die Welt zu entdecken. Früher als Restaurantsteward auf einem deutschen Kreuzfahrtschiff und heute als Passagier mit der Familie im Gepäck - es gibt für mich nichts Schöneres als das Leben an Bord eines Kreuzfahrtschiffes zu genießen! Einige meiner Touren und die Erlebnisse an Bord und an Land sind in diesem Blog nachzulesen. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und freue mich über ein Feedback! AHOI

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

*