Mai 2012
08

Kreuzfahrt 19 “Clubnacht” AIDA mar + 1. Fanreise AIDA mar

Kreuzfahrt 19 im Mai 2012 – Clubnacht & Fanreise mit AIDA mar

Schiff: AIDA mar mit Kapitän Detlef Harms - Teilnehmer: 24 – Kabine: 4410

“Reisende Riesen” auf dem Pooldeck AIDA mar

1. Tag, Donnerstag 03.05.2012: Anreise Emden, Deutschland “Guten Morgen Hamburg! Wir haben bei Freunden in HH übernachtet und lassen uns gegen 11:00 Uhr mit einem Taxi zum Flughafen chauffieren. Dort wartet schon der Transferbus nach Emden auf uns und die Fahrt geht bei schönstem Sonnenschein los. Unterwegs machen wir eine kurze Rast und erreichen gegen 15:00 Uhr als erster Bus den Liegeplatz von AIDA mar im Emdener Hafengelände. Es ist kühl und nieselig in Emden, deshalb wird der Checkin in Containern, nach den einzelnen Decks sortiert, abgewickelt und schon sind wir an Bord und erkunden das neue Schiff. Tolle Farben und Designs erwarten uns, im vorderen Treppenhaus z.B. ein interaktiver Wasserfall der von Deck 9 runter auf Deck 3 fällt oder die leuchtend bunten Blumenarrangements im achteren Treppenhaus. Aida lässt sich halt immer wieder etwas Neues einfallen, echt klasse! Wir stärken uns mit Pizza und Kuchen um dann an den Bars die ersten Drinks zu ordern. Für alle “Grünen” und ihre Gäste, insgesamt 1.600 Personen, ist heute alles inklusive, eine spezielle Getränkekarte bietet ausreichend Abwechslung damit die Party auch richtig starten kann. Zuerst ist jedoch wieder die Seenotrettungsübung zu absolvieren. Im Marktrestaurant wird nach diesem Manöver gemeinsam zu Abend gegessen und danach ins Theatrium gewechselt weil wir das Abendprogramm von einem guten Platz aus verfolgen wollen. Den Abend eröffnen Clubdirektor Peter Werth und Entertainment Manager Steffen Waeger, gefolgt von Kapitän Harms. Die neue Show ‘Kauri’ wird vor ihrer Premiere am 12.05. schon mal uraufgeführt und gefällt uns allen wirklich sehr gut. Jedes AIDA Schiff hat ja seine eigene Show und wir kennen sie alle und können entsprechend vergleichen. Heute Abend werden auch der Choreograph, Komponist und Kostümdesigner der Show live vorgestellt und zwischendurch haben wir Spaß mit den Clubbies und der Sekt fließt ohne Pause. Eine Seekarte mit den Liegeplätzen der Kussmundflotte am 12.05.12 in Hamburg wird versteigert, bis auf € 1.350,00 wird geboten, mal sehen, ob auf den beiden Fanreisen dieses Ergebnis noch getoppt werden kann. Ein leckerer Cheeseburger vom California Grill darf zwischendurch natürlich auch nicht fehlen und pünktlich zum Finale der Wahl unserer Taufpatin für den 12.05.12 sind wir wieder geschlossen im Theatrium versammelt. Wir drücken unserer Favoritin die Daumen, Mr. Music John Miles rockt zusammen mit der Band Stanfour die Bühne, die Stimmung ist perfekt. Nun wird die Siegerin verkündet, wir sind mit dem Ergebnis zufrieden und hoffen dass Sissy aus Hamburg in der nächsten Woche eine würdige Taufpatin sein wird. Parralel zur Taufpatin-Show läuft im Brauhaus die berühmte Stadl-Party mit dem Duo Extra Zwei und in der Aida Bar wird mit den Midnight Spirits bei Oldie und Co. abgetanzt. Wir rocken die Anytimebar und gegen Mitternacht wird auf dem Pooldeck die neue Lasershow gezeigt und im East Restaurant wird ein Mitternachtsbuffett eröffnet, was ein Teil unserer Reisegruppe natürlich noch miterlebt. Wir begeben uns nun wieder zurück in die Anytimebar und tanzen weiter in den frühen Morgen – Hamburg, wir kommen!

Wasserfall auf AIDA mar

2. Tag, Freitag 04.05.2012: Hamburg, Deutschland “Wie zu Hause werden wir auch hier an Bord von unserem Handywecker geweckt und sind etwas verkatert aber pünktlich zum verabredeten Frühstückstreff im Marktrestaurant zum Start in den Tag. Ein Teil unserer “Grünen-Clique” steigt heute schon wieder ab. Der Rest trifft sich dann entspannt um 12:00 Uhr zum Landgang auf Deck 5. Per Fähre geht’s am Elbstrand entlang bis rüber nach Finkenwerder und zurück nach Övelgönne, wo wir uns erstmal mit Bier und Fischbrötchen stärken. Ein kurzer Spaziergang zu den nahegelegenen Kapitänshäuser und Strand-Restaurants sorgt für einen freien Kopf, denn die Nacht war kurz. Bevor das Checkin-Team von Aida um 14:00 Uhr die Teilnehmer der 1. Fanreise an Bord lässt, sind wir schon an den Massen vorbei durch die Sicherheitskontrolle wieder zurück an Bord. Glück gehabt, denn Freunde von uns müssen fast zwei Stunden Schlange stehen, bevor sie aufs Schiff gelangen. Es gibt einen leckeren Begrüßungscocktail und wir genießen den Sonnenschein, der nun endlich mal die Wolkendecke durchbricht. Zur Kaffeezeit treffen wir uns im Brauhaus und starten langsam ins Abendprogramm, was auch heute wieder mit der obligatorischen Seenotrettungsübung eingeläutet wird. Auch heute Abend jagt wieder ein Highlight das andere: Offiziersshaken auf dem Pooldeck, Livemusik mit `Serpico`an der Mar Bar (!), Oldieparty in der Aida Bar, Brauhaus Stadl im Brauhaus, Sekt-Buffet und Sail Away Show “Nightfever” auf dem Pooldeck, Fan-Party in der Anytimebar. Es ist für jeden etwas dabei und Aida mar nimmt Kurs Richtung Helgoland und dann weiter in die Nordsee.”

Seekarte zur Taufe am 12.05.12 in Hamburg

3. Tag, Samstag 05.05.2012: Seetag “Jetzt geht die Party richtig los – mit einem vollgepackten Partyplan, wie man es nur auf den Fanreisen erlebt! Start ist im Brauhaus zum Frühschoppen, wir lassen die Bänke wackeln und gegen 13:00 Uhr geht’s gleich weiter in die Anytimebar zum Fanglühn – eine gute Möglichkeit um den Party-Pegel zu halten. Entspannter gehts dagegen in der Wellness Oase zu gehen, auch an Deck kann man heute entspannt relaxen, natürlich nur gut eingewickelt in warme Decken, denn obwohl die Sonne scheint, ist es bei 6 Grad doch etwas kühl. Am Nachmittag gibts eine Kunstauktion und danach moderiert Kaptitän Harms im Theatrium die Nautische Stunde. Am Abend werden auf dem Pooldeck wieder kräftig Cocktails geschüttelt, diesmal beim Crewshaken. Für alle Fußballfans wird die Sportschau im Brauhaus live übertragen und vorm Aida Shop gibts Autogramme von Mirja Boes. Mit Songs von Phil Collins startet um 20.00 Uhr imTheatrium die Preview der Show “In the air tonight”, Kapitän Harms stellt sich vor und dann startet Gastkünstlerin Mirja Boes ihre Liveshow mit einem Mix ihrer größten Comedyerfolge. Es folgt eine weitere Versteigerung der Seekarte, diesmal ist der Zuschlag schon bei €580,00 gelandet und wir schauen uns nochmal die “Kauri” Show an. Danach wieder die Qual der Wahl: Black&White Party in der Anytimebar, Karaoke im Brauhaus oder Sekt-Buffet mit Lasershow und Poolparty? Wir bleiben an der frischen aber kalten Luft auf Deck und genehmigen uns kurz vor Mitternacht noch einen der leckeren Cheeseburger im California Grill. Da wir auf dem Rückweg nach Hamburg sind begegnen wir unterwegs der AIDA luna, die gerade aus Hamburg abgelegt hat. Tagsüber wäre dieses Rendevous spektakulärer abgelaufen, wir sind trotzdem sehr zufrieden mit diesem langen Tag und verabschieden uns in die Koje…”

4. Tag, Sonntag 06.05.2012: Hamburg, Deutschland “Das wars dann – wir machen gegen 06:30 Uhr in HH Altona fest und packen unsere Koffer. Unser Transferbus zum Flughafen geht erst um 11:00 Uhr und somit bleibt genug Zeit zum Frühstücken, aus Platzgründen im Brauhaus-Bereich. Wir verabschieden uns von den vielen vertrauten Geschichtern der letzten Reisen und freuen uns riesig, einen Teil der Fans am kommenden Samstag zur Taufe und Jungfernfahrt der AIDA mar hier in Hamburg wiederzusehen! AIDA ist und bleibt das schönste Hobby dass wir haben – herzlichen Dank an alle Beteiligten für diese tollen Tage an Bord!!!”

Seekartenversteigerung

Delicious Digg Facebook Technorati Twitter Yahoo

Über special reisen

"Meine Heimat ist das Meer, meine Sehnsucht sind die Sterne..." Seit 2008 zieht es mich hinaus auf hohe See und mit mehr als 40 Kreuzfahrten bin ich noch immer dabei, die Welt zu entdecken. Früher als Restaurantsteward auf einem deutschen Kreuzfahrtschiff und heute als Passagier mit der Familie im Gepäck - es gibt für mich nichts Schöneres als das Leben an Bord eines Kreuzfahrtschiffes zu genießen! Einige meiner Touren und die Erlebnisse an Bord und an Land sind in diesem Blog nachzulesen. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und freue mich über ein Feedback! AHOI

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

*